Prophylaxe und Professionelle Zahnreinigung

zahnbuerste

Eine gute Prophylaxe beugt Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und Karies wirkungsvoll vor.

Eine erfolgreiche Prophylaxe (Vorbeugung) beruht auf:

  • regelmäßiger Kontrolle beim Zahnarzt,
  • professioneller und intensiver Zahnreinigung und
  • Anleitung zur richtigen häuslichen Mundhygiene.

Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die perfekte Mundhygiene.

Regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt

Für jeden Patienten sollte es selbstverständlich sein, den Zustand seines Gebisses zweimal jährlich zahnärztlich untersuchen zu lassen. Besondere Erkrankungen (z.B. Parodontitis) und Behandlungen (z.B. Implantologie, umfangreicher Zahnersatz) können häufigere Kontrolluntersuchungen notwendig machen.

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung dient der intensiven Reinigung der Zähne durch speziell geschulte Prophylaxehelferinnen. Dabei werden auch Zwischenräume und Nischen des Gebisses gesäubert, die der Patient trotz optimaler häuslicher Mundhygiene nicht erreichen kann. Harte (Zahnstein) und weiche Beläge (Plaque) sowie hartnäckige Verfärbungen werden mit Ultraschallgeräten, Handinstrumenten und Pulverstrahlgemischen (Airflow) schonend und vollständig entfernt. Abschließend werden alle Zahnoberflächen poliert und zum Schutz des Zahnschmelzes mit einem Fluoridpräparat versiegelt. Die Behandlung ist nahezu schmerzlos und dauert etwa 30 bis 60 Minuten. Die professionelle Zahnreinigung sollte zweimal im Jahr erfolgen.

Anleitung zur richtigen persönlichen Mundhygiene

Alle notwendige Maßnahmen zur persönlichen Mundpflege werden besprochen, eingeübt und sollten dann vom Patienten täglich angewendet werden, um Erkrankungen des Zahnhalteapparates und Karies wirkungsvoll vorzubeugen. Dazu sind individuelle Beratung sowie Demonstration und Handhabung der verschiedenen Hilfsmittel zur Mundhygiene durch unsere Prophylaxehelferinnen erforderlich.