Komplettsanierung

Nicht jeder Menschen verfügt von Natur aus über eine gute und wiederstandsfähige Zahnsubstanz. Oftmals kommen noch eine unzulängliche häusliche Mundhygiene oder eine extreme Zahnarztangst hinzu. Dies führt dann mit der Zeit zu einem desolaten Gebisszustand mit umfangreichen Zahnschäden wie tiefe Karies und abgebrochene oder fehlende Zähne.

In diesen Fällen wird eine umfangreiche Komplettsanierung erforderlich. Diese kann folgende Maßnahmen umfassen:

  • Gesunde und erhaltungswürdige Zähne verbleiben im Kiefer.
  • Tief zerstörte Zähne müssen entfernt werden.
  • An entzündeten Zähnen werden Wurzelkanalbehandlungen durchgeführt.
  • Bei Vorliegen von Zahnfleischentzündungen muss eine Parodontalbehandlung erfolgen. Kariöse Defekte werden durch geeignete Restaurationen wie z.B. hochwertige Kompositfüllungen, Keramikinlays oder auch Kronen versorgt.
  • Fehlende Zähne können durch Implantate, Brücken oder herausnehmbare (implantatgetragene) Prothesen ersetzt werden.
  • Ästhetisch hochwertige Frontzahnrekonstruktionen können mit Veneers und unsichtbaren Vollkeramikkronen erfolgen.

Nach erfolgter Versorgung sollten regelmäßige Kontrolluntersuchungen und zweimal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, um das Ergebnis der Sanierung dauerhaft zu erhalten.

Vorraussetzung für eine so umfangreiche Behandlung sind eine ausführliche, gewissenhafte und auf die individuelle Gebisssituation abgestimmte Planung. Nur so können sowohl Funktionalität als auch Ästhetik zufriedenstellend rekonstruiert werden. Gerne beraten wir Sie zu allen Möglichkeiten der Versorgung ausführlich.